Moink Balls

Moink Balls – Die Heirat von Muh und Oink

Hinter dem Begriff Moink Balls verbirgt sich nichts anderes, als mit Bacon umwickelte Rindfleischhackbällchen. Diese landen auf dem Grill und werden mit einem Glaze bestrichen.

Der Begriff Moink stammt – wie so vieles im BBQ-Bereich – aus den USA und setzt sich aus den Wörtern Muuuh (Kuh) und „Oink“ (Schwein). Das Hack wird gewöhnlich mit einem Rub schwarf gewürzt. Anschließend werden die eingewickelten Fleischbälle bei ca. 160°C gegrillt und anfangs geräuchert. Abschließend erfolgt ein Glaze auf den krossen Bacon, welcher durch die Hitze des Grills nach kurze Zeit karamellisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.