Magic Dust Rub

Magic Dust Rub- Das BBQ-Allround-Gewürz

Zu den wohl bekanntesten BBQ-Rubs (Gewürzen) zählt der „Allrounder“ Magic Dust. Man kann es bei Spare-Ribs über Hamburger hin zum Pulled Pork oder auch dem Hähnchen auf der Bierdose für so ziemlich alles verwenden. Für gewöhnlich trägt man das Magic Dust Rub trocken auf das Fleisch auf und massiert es sorgfältig ein. Um für einen besseren Halt des Gewürzes zu sorgen, kann man das Fleisch vorher auch mit zum Beispiel Senf einreiben. Das sorgt für eine schmackhafte Kruste.
Magic Dust gibt es in vielen Varianten, die sich durch Zugabe oder Verzicht von verschiedenen Gewürzen unterscheiden und

Magic Dust selber machen

Man kann das Magic Dust Rub ganz einfach selber machen, da es keine außergewöhnlichen Zutaten benötigt:

Magic Dust Rub Rezept nach Mike Mills
  • 8 Esslöffel Paprika süß
  • 4 Esslöffel Salz
  • 3-4 Esslöffel brauner Zucker (wahlweise auch Puderzucker)
  • 2 Teelöffel Senfpulver
  • 4 Esslöffel Chillipulver
  • 2-4 Esslöffel Kreuzkümmel (sehr intensiv!)
  • 2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 4 Esslöffel granulierter Knoblauch (Pulver)
  • 2 Teelöffel Cayennepfeffer
Der Geschmack von Kreuzkümmel ist sehr intensiv, deshalb gibt es auch eine Variante ohne Cumin von Meathead:
Magic Dust Rub (Memphis Dust) Rezept nach Meathead
  • 4 Esslöffel Paprika süß
  • 4 Esslöffel Salz
  • 6 Esslöffel weißer Zucker
  • 6 Esslöffel brauner Zucker
  • 2 Esslöffel granulierter Knoblauch (Pulver)
  • 1 Esslöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Ingwerpulver
  • 1 Esslöffel granulierte Zwiebel (Pulver)
  • 1 Esslöffel im Mörser pulverisierter (gerebelter) Rosmarin
Anschließend kann man es in verschließbare Standbodenbeutel abfüllen, oder es wahlweise auch einfach in kleine Dosen abfüllen.

Wo kann ich Magic Dust Rub kaufen?

Eine gute, fertige Magic Dust Gewürzmischung, wie das Magic Dust Rub von Ankerkraut kann man auch ganz einfach bei Amazon bestellen.
Welche Magic Dust Variante ist euer Favorit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.